10. Jan. 2018

2. Damen

2.Damen freut sich über Einzug ins Pokal-Halbfinale

Guter „Auftakt“ in 2018:
Zu ungewohnter Zeit kam es am Freitagabend im Lohfeld zum Pokal-Viertelfinalspiel gegen Oerlinghausen 2. Nach einigen aufeinanderfolgenden Niederlagen in den letzten Punktspielen gab es nun endlich mal wieder einen Sieg für uns zu feiern. YES! 

Das Spiel gestaltete sich auf Augenhöhe, allerdings waren wir den Bergzicken über viele Phasen des Spiels ein, zwei, drei Tore voraus. Der TSV spielte in der Abwehr eine mannbezogene Deckung auf unserer kompletten linken Seite, dies konnte uns aber nicht daran hindern den Ball über rechts im Netz zappeln zu lassen. Zum Pausenschlag zählten wir 15 Treffer und der Gegner 14. Bis zur Schlussphase blieb es eng. Allerdings wehrte unsere Torfrau Nadine zwei Siebener in dieser Phase ab, die Abwehr hatte dann Oerlywoods Schlüsselspielerinnen im Griff und vorne wurden die Chancen sicher verwertet. Mit drei Toren Differenz konnte das Spiel am Ende gewonnen werden. Topscorerin der Partie war Janine mit super guten neun Treffern. 

Ein großes Dankeschön geht an Simone und Verena für den Dienst am Zeitnehmertisch und an die Zuschauer die uns unterstützt haben. An dieser Stelle ein Dank an die 4. Männer, die aufgrund des Spiels leider auf ihr Training verzichten mussten. Wir hoffen unser Sieg entschädigt dafür ;-)

Nun wird der Volksbank Pokal unter Hillentrup, Schlangen, Elsen und uns am Karnevalswochenende (10./11.02.) ausgespielt werden. Im Halbfinale erwarten wir mit Schlangen einen starken Gegner, gegen den wir uns aber nach dem kürzlich erst verlorenen Saisonspiel gerne revangieren möchten. #wirwollendenpokal #die2.Damen