14. Okt. 2018

2. Damen

2. Damen

Das fünfte Spiel in der Saison fand nicht weit entfernt statt. Nach einem missglückten Saisonstart durften wir nun zur TSV Oerlinghausen 2, die ihre Spiele bisher alle souverän gewonnen hatte.
Schon vor dem Anpfiff war uns klar, dass dies garantiert kein leichter Gegner sein wird. Die Ambitionen der TSV Oerlinghausen 2 waren vor der Saison schon groß und mit ihrem gut gelungenen Saisonstart und klaren Siegen im Rücken wollten sie durch einen weiteren Sieg die Tabellenführung erobern. Darüber hinaus sahen wir uns einigen ehemaligen Oberligaspielerinnen gegenüber...
Wie erwartet gaben die Gegnerinnen von Beginn an Vollgas und lagen nach zwölf Minuten mit 4:1 vorne. Durch zwei Tore von Taimie kamen wir auf 4:3 wieder heran, doch von nun an spielte der Gegner mit mehr Tempo auf. Bereits zur Halbzeit sahen wir uns einem 12:5 Rückstand ausgesetzt. Die Mannschaft kämpfte um jedes Tor, jedoch war der Gegner deutlich zu stark. In der Abwehr fanden sie immer wieder Lücken und im Angriff hatten sie uns meistens fest im Griff, so dass wir die Partie mit 29:12 verloren.
Jetzt geht es in eine kurze spielfreie Zeit, bevor wir am 27.10.2018 gegen den TSV Bösingfeld das Achtelfinale des OWL-Pokals bestreiten.