09. Okt. 2018

E-Jugend (w)

Weibl. E1 Jugend rettet einen Punkt

Nach Anfänglich guten Start, zur zwölften Minute stand es 2:2, ließ unsere Konzentration nach und wir konnten nicht so richtig dagegenhalten. Die Detmolder Mädels umspielten uns einige Male. Anspiel sowie Fangfehler nutzte SGH Detmold dann zum 2:7 Halbzeitstand.

Aber wir lassen uns so schnell nicht unterkriegen und sind dann, mit festem Willen das Spiel zu drehen, in die zweite Halbzeit gegangen. Wir haben gut gedeckt und uns viele Bälle erobert. Die Anspiele passten und wir haben dadurch Tore erzielt. Beide Torhüterinnen - zur Halbzeit wurde gewechselt - waren gut drauf und haben viele Tore vereitelt. Unsere Abwehr war in der zweiten Halbzeit auch viel besser, denn es wurde früh und konzentriert angegriffen, so dass Detmold nicht ins Spiel kam. Dank unserer guten Abwehr erzielte unser Gegner nur noch zwei Toren. Mit festem Ziel das Spiel nach der Halbzeit zu drehen, gelangen uns dann noch sieben tolle Tore. Zum Schluss, ein letzter Torwurf von Detmold wurde noch vereitelt, kam es dann zum gerechten 9:9 Endstand. 

Der nächste Spieltag wird dann was ganz Besonderes, da spielen im vereinsinternen Duell die E1 und die E2 gegeneinander.